LAUFSICHERUNGEN UND ANSCHLAGPUNKTE

« retour

Die Verankerungen sind Elemente des Fallstoppsystems. Sie können permanenter oder vorübergehender Art sein. Sie müssen in allen Fällen mit einer Aufnahmestruktur verbunden sein, die ausreichend robust ist, um die bei einem Fall entstehenden Kräfte aufzunehmen. Es gibt vier Arten von Verankerungen:
- permanente Verankerungen: PA – PAC 11 – Ringsafe – Ballsafe.
- die als Verankerungsseile oder als Schiene ausgebildeten Rettungsleinen: Vorrichtungen des Typs TRAVSAFE™ - TRAVFLEX™ – TRAVSPRING™ - STOPRAIL™
- die temporären Rettungsleinen wie z.B.: TIRSAFE™ – Tempo 2 –Tempo 3
- die temporären Verankerungen: Gurtring AS 19 – Tracpode – Türstange – Rollclamp – Roolbeam.