Fassadenbefahranlagen mit Dachwagen

Fahrtrassen Sonderausrüstungen

Anlagen mit Dachwagen

  • Flexibler Zugang zu den meisten vertikalen Gebäudeflächen.
  • Optimale Lösung für Gebäudehöhen von 15 m bis über 300 m.
  • Kein Eingriff in die Fassadengestaltung.
  • Schneller und sicherer Zugang zur Fassade.
  • Steuerung von der Arbeitsbühne oder vom Dachwagen.
  • Horizontales Verfahren ohne Verlassen der Arbeitsbühne.
  • Kann in verdeckte Parkposition gefahren werden.
  • Zusätzliche Seilwinde zum Austausch von Fenster- oder Fassadenelemente als Option.
  • Ergonomische und geräumige Arbeitsbühne für 2 Personen oder optional für eine Person.
  • Führungssystem für Gebäudehöhen über 40 m als Option.

Sicherheit wird bei uns groß geschrieben und heißt

  • CE-zertifiziert, gefertigt gemäß DIN EN 1808.
  • Feuerverzinkte Stahlkonstruktion.
  • Elektrischer Schwenkantrieb serienmäßig bei den meisten Anlagen.
  • Schutzart IP 55 für alle Motoren, elektrische Schaltkästen und Bedienpulte.
  • Durchlaufseilwinde Tirak™ als Hubmittel.
  • Zentralausleger mit motorisch drehbarer Lasttraverse.

Klicken Sie auf den Produktnamen, um die Beschreibung zu lesen.

Kompaktbauweise
  • Übergreifen über hohe Dachbrüstungen.
  • Schnelles Positionieren an der Fassade.
  • Geringer Platzbedarf.
  • Einsatz auf Betonpiste oder Schienenanlage möglich.
Turmbauweise
  • Geringes Eigengewicht durch Gegengewichte in optimaler Position.
  • Spezielle Konzeption für Schienenanlage.
  • Ideal für sehr lange Ausleger.